Was ist Coaching?

Das Coaching hat schlicht und einfach mein Leben verändert. Ich bin diese alte Beklommenheit einfach los. Tag für Tag wird mein Selbstvertrauen grösser. Die Wut, die mich früher gebremst hatte, kann ich jetzt fürs Vorankommen, für den Change, einsetzen. Ich fühle mich jeden Tag stärker und zwar enorm viel stärker. Es ist, als habe ich im Coaching gelernt, einen Schalter umzulegen. Ich weiss jetzt, dass die Stärke in mir selbst ruht und die Schubkraft aus mir heraus kommt.” (Feedback eines Abteilungsleiters)

Coaching ist eine Beziehung, die sich ganz auf Sie fokussiert, auf das, was Sie wollen und auf Möglichkeiten, wie Sie das erreichen können.

Durch mein Coaching können Sie wichtige Veränderungen in ihrem Leben oder Beruf vornehmen. Zu mir kommt das gesamte Spektrum der Berufe und Positionen: CEOs an der Spitze, Manager, Berater, Firmenbesitzer, Unternehmer, Künstler, Sportler, Sachbearbeiter, Hausmänner, …

Ich arbeite punktgenau, d.h. an jenen Themen, die für Ihre Zielerreichung aktuell sind. Das Vorgehen ist zielorientiert, spezifisch und schnell, damit auch kostengünstig.

Der Begriff Coaching hat sich in den letzten 15 Jahren zu einer festen Grösse in der Beratung entwickelt. Niemand fragt mehr: Was ist Coaching? Denn der Begriff stammt aus dem Englischen. Der Kutschenführer war früher der Coach. Der Begriff wurde vor allem durch den Sport bekannt. Jeder Spitzensportler hat seinen Coach. Grundsätzlich kann Coaching bei allen offenen Fragen beruflich oder privat weiterhelfen. Das Gedankengut aus dem Sportcoaching wird heute immer mehr auf Unternehmen, deren Führungskräfte und Mitarbeiter übertragen und ersetzt vielerorts ganze Ausbildungen. Unternehmen, welche der Überzeugung sind, dass der Mitarbeitende im Zentrum des Unternehmenserfolges steht, führen Coaching immer mehr als Führungsinstrument ein. Coaching ist ein Prozess, bei dem der Coach den Coachee (Kunden) bei unterschiedlichen Fragestellungen, z.B. bei Konflikten mit seinen Mitarbeitern, bei Neuorientierungen (Weiterbildung, Umschulungen, Widereinstieg in den Beruf, etc.), unterstützt.

Coaching ist positiv ausgerichtet. Es lässt sich definieren als Hilfe zur Selbsthilfe in der Form eines auf Zeit begleiteten Prozesses.

Das persönliche Coaching dient einem breiten Spektrum von Menschen dazu, innere Handbremsen, Schock und Erstarrung zu lösen, sowie neues Verhalten einzutrainieren. Ebenso werden Konflikte bearbeitet und die angemessene Rolle im Unternehmen gesucht. Ziel ist es, ein glücklicheres Leben zu erlangen.

In Stichworten: Was ist Coaching?

  • Eine Begleitung auf Zeit
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Ein kompaktes, umfassendes Massnahmenbündel zur Lösung von beruflichen oder privaten Konflikten, Aufgaben und Problemen
  • Hilfestellung bei der Ablösung alter und Entwicklung neuer Denkmuster z.B. in Veränderungsprozessen (beruflich und privat)
  • Hilfestellung bei der Gestaltung des Wertewandels und neuer Unternehmenskulturen
  • Unterstützung von Leistung auf ein Ziel oder eine Vision hin
  • Chance zum Verändern von Einstellungen und zum Erlernen von Techniken, die helfen, besser mit Stresssituationen umzugehen.
  • Eine Gelegenheit, kommunikative Fähigkeiten zu erlernen oder verbessern
  • Ein Prozess zur Entwicklung der Persönlichkeit
  • Ein Prozess zur Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Was ist Coaching NICHT?

  • Eine neue Form der Psychotherapie
  • Eine „Arzt-Patienten-Beziehung“ oder Lehrer-Schüler-Prozess
  • Ein Wundermittel
  • Eine Chance zur Verlagerung von Problemen auf den Coach

Wann ist Coaching sinnvoll?

  • Bei neuen Aufgaben, neuer Lebensphase, Umstrukturierungen, neuen Projekten und Wünschen im Leben oder mangelnder Motivation
  • Bei inneren und äusseren Handbremsen, Blockaden, negativen Emotionen
  • Bei Konflikten und Problemen, die gelöst werden sollen, bei Auseinandersetzungen, Spannungen oder Streitigkeiten mit Kollegen, Führungskräften, Ehepartnern, Familienmitgliedern oder Nachbarn. Wenn Mediation oder Moderation durch Fachkräfte nötig wird.
  • Bei starken Veränderungen; Fusionen, Unternehmensübernahmen, Ableben eines Ehepartners, Kündigung, Antreten eines neuen Jobs, Unfall
  • Bei Überforderung (Burnout), Stress, Angst, Tinnitus, Schlafmangel, schlechter Work-Llife Balance, etc.
  • Für Verbesserungen in Bezug auf den persönlichen Arbeitsstil, die eigene Leistung, das mentale Herangehen an einen Wettkampf
  • Zum Finden vergrabener, unbekannter Potenziale
  • Für Feedback über die eigene Wirkung auf Andere
Share contents / Teile diese Inhalte